Teilen sie diesen Beitrag!

Konzertwertung Deutschlandsberg

Nach drei Marschwertungen in Folge war es für uns wieder einmal an der Zeit an einer Konzertwertung teil zu nehmen. Da im Frühjahr 2017 in unserem eigenen Musikbezik Radkersburg, aber auch in den beiden benachbarten Musikbezirken Leibnitz und Feldbach keine Konzertwertung stattfindet, machten wir uns am 22. April auf den Weg in den Musikbezirk Deutschlandsberg. 

In der Aula des Bundesschulzentrums stellten sich diesmal 21 Musikvereine (zum größten Teil aus dem MB Deutschlandsberg) der dreiköpfigen Wertungskommision unter der Leitung von Landeskapellmeister Stv. Prof. Ing. Mag. Dr. Adolf Marold.

Wir erreichten in der Stufe B ein Gesamtergebnis von 88,83 Punkten und erhalten somit bereits unseren 4. Steirischen Panther, den wir im nächsten Frühjahr in der Alten Universität in Graz von LH Hermann Schützenhöfer verliehen bekommen werden.

Aufgrund der erreichten Punkteanzahl bei den letzten drei WertungsspielenRobert Stolz Medaille

  • Marschwertung Riegersburg:
    90,75 Punkte (2015)
  • Marschwertung Deutsch Goritz:
    90,50 Punkte (2016)
  • Konzertwertung in Deutschlandsberg:
    88,83 Punkte (2017)

also in Summe 270,08 Punkten bekommen wir zusätzlich zum Steirischen Panther auch die Robert-Stolz-Medaille verliehen.

Diese hohe Auszeichnung in der steirischen Blasmusik erhält unser Musikverein nach 2005 bereits zum zweiten Mal. Die Ehrung findet gemeinsam mit der Verleihung des Steirischen Panthers im Frühjahr 2018 in der Alten Universität in Graz statt.

Gratulation an alle MusikerInnen der GTK Mureck zum tollen Erfolg bei der Konzertwertung. Vielen Dank all unseren motivierten und ehrgeizigen Musikerinnen und Musikern und unserem großartigen Kapellmeister Walter Pock für die viele Probenarbeit!

Gespielte Werke:
Pflichtstück: Medusa – Robert Finn
Selbstwahlstück: Fanfare for a new Horizon – Thomas Doss
Choral: Gebet – Hans Blank

Die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck gratuliert auch allen anderen Musikvereinen die an dieser Wertung teilgenommen haben.

Gratulation!