Teilen sie diesen Beitrag!

Stabführerprüfung des Musikbezirks Radkersburg 2017

In der Steiermark gibt es 2017 drei Möglichkeiten, eine Stabführerprüfung nach ÖBV-Statut abzulegen. Im Frühjahr gab es bereits jeweils einen Prüfungstermin in den Musikbezirken Murau und Hartberg. Am 07.10 war dann schließlich die Stabführer unser Musikbezirk Radkersburg an der Reihe die Stabführerprüfung abzulegen. Ausgetragen wurde die Prüfung bei uns in Mureck.

Seit dem Jahr 2015 gibt es in allen Landesverbänden des ÖBV eine einheitliche Stabführerausbildung, die mit der Überreichung des Stabführerabzeichens und einer Urkunde endet. Erstmals werden nun österreichweit einheitliche Kriterien im Bereich der „Musik in Bewegung“ angewandt.

Die Prüfung besteht aus theoretischen und praktischen Inhalten:

  1. Führe mit der Kapelle die gesamte Bewertung in Stufe D aus
  2. Erkläre die mit der Kapelle nicht durchgeführten Varianten von
    Abfallen u. Aufmarschieren, Breite Formation, Große Wende, Schwenkung
  3. Erstelle eine Marschaufstellung mit vorgegebenen Instrumenten
  4. Erkläre die Trageweise sowie das richtige An- u. Absetzen anhand eines Instrumentes aus jeder Instrumentengruppe
  5. Dirigiere einen Marsch, die Bundes-, Landeshymne oder das Lied vom guten Kameraden
  6. Schriftlicher Test zur Theorie der „Musik in Bewegung“

Die Prüfung wird vom drei Bewertern des steirischen Blasmusikverbandes in Theorie und Praxis abgenommen. Die Kandidaten sollen alle Inhalte von Musik in Bewegung und alle Bereiche des Stabführens beherrschen. Die Bewertung erfolgt nach dem Punktesystem für Wertungsspiele vom ÖBV und wird mit Prädikaten ausgestellt.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung sind die Kandidaten berechtigt, das ÖBV-Stabführerabzeichen zu tragen.

Im praktischen Part der Prüfung marschierte die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck gemeinsam mit der Stadtkapelle Bad Radkersburg nach den Anweisungen der neuen Stabführer, die allesamt mit einem ausgezeichneten Ergebnis in der Tasche die Heimreise in ihre eigenen Musikvereine antraten. Vor allem unser Stabführer Dominik Riedl konnte mit seiner Erfahrung überzeuge und legte die Prüfung mit Bravour ab.

Vielen Dank an die drei Wertungsrichter vom steirischen Blasmusikverband und an unseren Bezirksstabführer Fasching Ewald für die Initiierung und Abwicklung dieser Prüfung.

Herzliche Gratulation!

Fotoquelle: Benjamin Baumann – Vielen Dank!