Teilen sie diesen Beitrag!

Neujahrswunschkonzert 2018 | Zauber der Blasmusik

Die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck lädt Sie herzlich zu ihrem 13. Neujahrswunschkonzert am 5. Jänner 2018 um 19:30 Uhr in das Kulturzentrum Mureck ein.

In diesem Jahr stellen wir unser Konzert unter das Motto „Zauber der Blasmusik“.

Nach einer erfolgreichen Frühschoppensaison widmen wir uns nun wieder der konzertanten Musik und studieren heuer ein bunt gemischtes, zauberhaftes Konzertprogramm ein.
Wir präsentieren Musikstücke aus vielen unterschiedlichen Bereichen der Blasmusik und bringen den Zauber der Blasmusik in das Murecker Kulturzentrum.

Wir verzaubern sie mit Klängen wie Magic in the Air und dem Konzertwerk Medusa. Aber auch traditionellere Blasmusik wie der Konzertwalzer Künstlerleben von Johann Strauss Sohn und die Polka française Feuerfest! von Josef Strauß sowie der Konzertmarsch Mens Sana in Corpore Sano von Geert J. Sprick werden den Zauber der Blasmusik nach Mureck bringen. Das Highlights des heurigen Neujahrswunschkonzert ist aber mit Sicherheit die Aufführung der dramatischen Fantasie Titanic von Stephan Jaeggi.

Am Dirigentenpult unterstützt wird unser Kapellmeister Walter Pock bei diesem Konzert wieder von unseren beiden Kapellmeister Stv. Lisa Bresnig und Michael Sabotha.

Sowohl Liebhaber kleinerer Zaubertricks als auch Fans traditioneller sowie moderner Blasmusik werden vom Heurigen Neujahrsunschkonzert begeistert sein.

Ein abwechslungsreicher Konzertabend ist garantiert!

Lassen Sie sich von uns verzaubern! – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Kapellmeister Walter Pock und seine Stellvertreterin Lisa Bresnig und Michael Sabotha sorgen mit bekannter Professionalität für herausragende musikalische Leistungen. Durch den Abend führt Sie unser Moderator Andreas Kügerl.

Eintrittskarten sind ab Ende November bei allen MusikerInnen erhältlich!
Ort: Kulturzentrum Mureck
Datum: Fr. 05. Jänner 2016, 19:30Uhr
Vorverkauf: EUR 5,00
Abendkassa: EUR 6,00

Einlass: ab 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Wünsche für das Wunschkonzert können bei allen Musikern bis zum 3. Jänner aufgegeben werden.

Vielen Dank an unsere Wünscher und Sponsoren!